Samstag, 30. September 2017

Jubiläumsausflug der Närrischen Riebelzunft Frastanz – 50 Jahre NRZ


Am 30. September und 1. Oktober 2017 hat die Närrische Riebelzunft Frastanz ihren 50-Jahre-NRZ Jubiläumsausflug durchgeführt – das Reiseziel war Salzburg.
Am ersten Tag wurde nach der Abfahrt im Komfortbus um 7 Uhr morgens in Frastanz bereits das erste Highlight angesteuert: ein ausgiebiges Frühstück im Tirol. Nach der der Weiterfahrt nach Salzburg Stadt, einem Mittagessen in Anif und Bezug des Vier-Sterne Hotels, hatten die Riebler am Nachmittag in der Salzburger Innendstadt Zeit zur freien Verfügung. Während einige in dieser Zeit die lokalen Cafés und Geschäfte besucht haben, haben sich andere auf die Jagd nach echten und auch originalen Mozartkugeln aufgemacht. Eine Bootsfahrt auf der Salzach hat den Nachmittag abgerundet.

Am Abend hat die NRZ dann nach schwerem Aufstieg die Hohensalzburg erklommen. In der Burg wurden die Riebler dann bei einem Ritteressen mit vier Gängen verwöhnt. Das Ritteressen wurde von verschiedensten Spielen begleitet – von Hufeisenschießen über ein Quiz bis hin zu Armbrustschießen. Als Leitung der Ritterfestspiele wurden ein Burgfräulein (Andrea Gabriel) und ein Burgherr (David Lins) erkoren. Nach der Siegerehrung und nach lautem Getöse des restlichen Riebelgesindes wurde der Abstieg von der Burg vorgenommen und eine wohlverdiente Nacht im Hotel verbracht.

Am nächsten Morgen haben die Riebler dann den Hangar 7 besucht und nach einem Mittagessen hoch am Berg die Rückfahrt nach Frastanz angetreten.

Die Riebelzunft bedankt sich vor allem bei Jürgen Jäger für die Organisation des tollen Ausfluges und der vielen Jubiläums-Highlights, die wir im Laufe der zwei Tagen erleben durften.